Gebäude klein
Ganztag wirinderschlee2

Unsere Schule ist seit dem Schuljahr 2007/2008 eine Ganztagsschule. Die moderne Gesellschaft und die sozialen Gegebenheiten der heutigen Zeit machen nach unserer Auffassung eine Ganztagsschule zu einem Instrument, Schwierigkeiten zu begegnen, Kindern eine Perspektive zu bieten und Hilfestellungen zu geben, mit Problemen, die aus sozialen Konflikten entstehen, fertig zu werden.

Seit dem Schuljahr 2011/12 haben wir ein neues Stundenraster, das den Ganztagsunterricht unterstützt. Der Schultag besteht aus 6 Zeitstunden. Der Vorteil besteht darin, dass die Schüler nicht mehr so viele Fächer an einem Tag haben, es kommt mehr Ruhe in den Tagesablauf. Außerdem ist der Ganztag auf drei Tage begrenzt, dienstags (Konferenztag) und freitags endet die Schule nach 4 Zeit-Stunden.

    Unser Stundenraster:

  • 08.00 bis 09.00: 1. Stunde
  • 09.05 bis 10.05: 2. Stunde
     
  • 10.05 bis 10.30: Frühstückspause
     
  • 10.30 bis 11.30: 3. Stunde
    11.35 bis 12.35: 4. Stunde
     
  • 12.35 bis 13.35: Mittagspause
     
  • 13.35 bis 14.35: 5. Stunde
  • 14.40 bis 15.40: 6. Stunde

Der Unterricht beginnt um 08.00 Uhr morgens. Nach 2 Stunden haben die Schüler eine Frühstückspause. Es folgen 2 Stunden bis zur Mittagspause. Die Stunden werden durch 5-Minutenpausen unterbrochen.

Um 12.40 Uhr beginnt die Mittagspause, die eine Stunde dauert. In dieser Mittagspause können die Kinder bei uns ein warmes Mittagsmenü essen, dabei wählen sie aus zwei Gerichten, eines davon immer ohne Schweinefleisch. Alternativ  können sie ab dem 8. Schuljahr auch zum Essen nach Hause gehen, wenn ein elterlicher Antrag vorliegt, allerdings nur nach Hause. Die Kinder, die bleiben, können sich nach dem Essen mit Spielgeräten innen oder außen austoben, aber sich auch mit leisen Spielen, Lesen oder im Internetcafé beschäftigen.

Nach der Mittagspause haben die Kinder bis auf dienstags und freitags 2 weitere Schulstunden Unterricht. Der Unterricht selbst wird so gestaltet, dass die Kinder neben Einzelstunden viele Doppelstunden haben; denn der Ganztag soll ja ohne Hausaufgaben auskommen. Außerdem verfolgen wir das Klassenlehrerprinzip; neben den normalen Unterrichtsstunden haben die Kinder mit ihrem Klassenlehrer oder außerschulischen Partnern Aktionsstunden, Neigungsunterricht oder Wahlpflichtunterricht, in denen die viele Dinge gemeinsam machen, die über den normalen Unterricht hinausgehen.

Warum überhaupt eine Ganztagsschule?

Der Ganztagsbetrieb bietet viele Chancen:

1. Mehr Zeit mit verlässlichen Partnern: Unseren Schülern werden durch Stufenteams verlässliche Bezugspersonen zur Seite gestellt.

2. Mehr Zeit für den Übergang von der Grundschule: Der Einstieg in unsere Schule findet mit spielerischen Phasen statt und die Kinder lernen ihre neuen Lehrer und ihre neue Umgebung erst einmal kennen.

3. Mehr Zeit für einen rhythmisierten Tagesablauf: Der regelmäßige Wechsel von Konzentration und Entspannung bietet Voraussetzungen für mehr Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit.

4. Mehr Zeit für individuelle Leistungen: Durch den Einsatz vielfältiger Methoden im Blockunterricht führen wir die Kinder vom angeleiteten zum selbstständigen Lernen.

5. Mehr Zeit für Förderung: Förderung findet sowohl klassenweise als auch klassenübergreifend statt.

6. Mehr Zeit für Persönlichkeitsbildung: Wir helfen unseren Schülern, ihre Individualität zu erkennen, zu akzeptieren und sich gleichzeitig in der Gruppe zu integrieren.

7. Mehr Zeit für Beratung: Wir bieten außerschulischen Partnern Gelegenheit, unsere Schüler zu unterstützen.

8. Mehr Zeit für Berufsberatung: Berufsberatung beginnt bei uns sehr früh, wir intensivieren Kontakte und bieten unseren Schülern Praktika ab Klasse 7 an.

9. Mehr Zeit für Mitschüler: Unsere Schüler übernehmen mehr Verantwortung für das Schulleben, Ältere führen Jüngere in das Schulleben ein.

10. Mehr Zeit für Bewegung und sinnvolle Freizeitgestaltung: Während der Mittagspause haben unsere Schüler Gelegenheit zu Spielen.

11. Mehr Zeit für Ferienaktionen: Gemeinsam mit unseren außerschulischen Partnern bieten wir unseren Schülern auch in den Ferien eine Anlaufstelle.

12. Mehr Raum für Schüler: Unsere Schüler verbringen mehr Zeit in der Schule und bekommen hierfür zusätzlichen Raum, den sie mit verwalten und gestalten können.

Wir in der Schlee   Termine   Wir über uns   Infos   Team   Aktivitäten   Berufsvorbereitung   Klassen   Rundgang   Fotos   Presse   Archiv   Kontakt   Links   Impressum 
website design software