Gebäude klein
Vorlesewettbewerb 2019 wirinderschlee2
DSC08374

Am 5. Dezember 2019 war es wieder einmal soweit: an unserer Schule fand das Finale des  Schulentscheids des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels statt, an dem sich bundesweit viele Schüler beteiligen.  

Für das Finale qualifizierten sich die drei besten Leserinnen und Leser der beiden sechsten Klassen. Für die 6a gingen Romessia Al Ghobari und Niklas Wachhelder, die 6b Laureen Balke und Brendan Deege und für die 6c Laura Funkner und Justin Reichert an den Start.

Die Jury bestand aus unserer Schulleiterin Frau Müller, der Koordinatorin  für LRS und Legasthenie Frau Schroeder, dem Leiter der Schülerbibliothek Herrn Giesen und der Fachvorsitzenden des Faches Deutsch, Frau Gierlings.

In der ersten Leserunde lasen die Schülerinnen und Schüler jeweils drei Minuten aus einem Buch ihrer Wahl vor. Diese Runde meisterten die Schülerinnen und Schüler insgesamt souverän, konnten sie doch ihren Lesetext zu Hause vorbereiten. In der zweiten Leserunde mussten die SchülerInnen aber zwei Minuten aus einem  unbekannten Werk vorlesen, aus Cornelia Funkes Roman Drachenreiter. Die Jury hatte es diesmal aber eher leicht, am Ende die stolzen Gewinnerin zu ermitteln. Es wurde mit großem Vorsprung  Laureen Balke aus der 6b. Alle Teilnehmer  erhielten einen Buchpreis. Laureen durfte sich außerdem über ein Exemplar des Fremdtextes freuen. Wir gratulieren ihr ganz herzlich. Laureen wird  unsere Schule auch beim Bezirksentscheid vertreten.

DSC08365
DSC08362

Fotos: Schule/Giesen

Wir in der Schlee   Termine   Wir über uns   Infos   Team   Aktivitäten   Berufsvorbereitung   Rundgang   Fotos   Presse   Archiv   Kontakt   Impressum   Datenschutz   Erasmus + 
website design software